Schweres Gewitter in Strässchen bei Burscheid am 06.08.07

 

Am Nachmittag des 06.08.07 sah das Radar wieder einmal sehr vielversprechend aus wie so oft in diesem Jahr. Von Frankreich her zog eine Gewitterlinie Richtung Deutschland. Gegen 16.00 Uhr begann es vor dieser Front heftig zu brodeln.

Südwestlich von Köln sah es sehr gut aus, was die Jagd nach Gewittern angeht. Ich beschloss in Richtung Burscheid zu fahren um an meinem Chasepoint alles zu beobachten.

Als ich auf der A1 unterwegs war, begann es kurz hinter Leverkusen bereits zu regnen. Dicke fette Tropfen fielen vom Himmel und es klaschte nur so auf dem Auto.

Meine Fahrt ging durch den Ort Kaltenherberg weiter nach Strässchen. Eine kleine Ortschaft ca. 2 km von Burscheid. Und hier begann es heftigst zu regnen. Es donnerte nicht viel und Wind war kaum vorhanden, jedoch das was jetzt an Wasser niederprasselte hatte ich mein Lebtag noch nicht gesehen.

Es war eine Sturzflut die vom Himmel fiel. Ich rief kurzerhand noch einen Bekannten von Skywarn an und meldete meine Beobachtungen.

Fotografieren und filmen war nur aus dem geschlossenen Auto möglich.

Ein Foto als Vorgeschmack.

Hier schoss das Wasser aus der Weide auf die Hauptstrasse

Übrigens im Fernsehen wurde berichtet das mehr als 30l Regen gefallen waren.

Video zum Unwetter