Orkantief Carmen

Regenmassen am 13.11.2010

 

Am 12.11.2010 zog das Orkantief über Deutschland und hinterließ teilweise große Schäden. Bäume wurden entwurzelt und Dächer abgedeckt. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Als das Sturmfeld abgezogen war, begann es zu regnen. Der Regen setzte am Freitag den 13.11.2010 ein und dauerte bis Samstag Abend ca. 22.00 Uhr an. Allein in der Zeit von Samstag 9.00 Uhr bis Abends 22.50 Uhr fielen 45 Liter Regen auf den qm. Die Folge waren überflutete Strassen und Hochwasser an kleinen Bächen und Flüssen. Autobahnen wie die A 40 mussten gesperrt werden, weil die Wassermassen Unterführungen überflutet hatten. Die Ursache der Überflutungen waren oftmals mit Laub verstopfte Gullys und Abflüsse.

 

 

Die Grafik zeigt die stärksten Windböen. Mit 66 km/h hielt sich diese in Grenzen

Diese Grafik zeigt die gefallene Regenmenge

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen