Orkantief "Emma" am 01.03.08

 

Die Meteorologen hatten schon 2 Tage im Voraus angekündigt, dass sich ein markanter Sturm zusammenbrauen würde. Genau so kam es.

 

Die Blitzortung zeigt sehr schön wie sich die Front von Benelux nach Deutschland verlagert

 

Am frühen Morgen des 01.03.08 zog die Kaltfront über den Erftkreis, mit einer Heftigkeit wie ich sie selten erlebt hatte. Ich hatte mich auf meinem Chasepoint eingefunden, als gegen 5.40 Uhr das Unwetter begann. Blitze, Donner, Starkregen, Hagel und vor allem der schwere Sturm waren heftig.

 

Der Wind schüttelte das Auto, das man meinte es würde fort getragen. Markant war der rasante Temperatursturz. Von 10°C auf 2°C innerhalb von Minuten.

Das ganze dauerte etwa 10 Minuten. Die Strassen waren übersät mit Ästen. Diese waren zum Teil abgerissen. Kleinere Bäume lagen ebenfalls herum. Die Feuerwehr hatte eine Menge zu tun.

Hier noch ein 45 Sekunden Video das die Heftigkeit der Kaltfront zeigt.

Link zum Video